Apfelkompott mit Quarkcreme & Pumpernickel (S&K 02/2013)

schnelles Dessert
Zutaten für 4 Portionen

Zubereitungszeit: 20 Minuten (+ 15 Minuten Garzeit + 10 Minuten Auskühlzeit)
Pro Portion: 375 kcal; 5 g F, 29 g E, 51 g KH

  • 1 Zitrone
  • 600 g süß-säuerliche Äpfel
  • 1 Vanilleschote
  • 1/2 TL Zimtpulver
  • 200 ml Apfelsaft
  • 750 g Magerquark
  • 100 ml Milch
  • 50 g Honig
  • 100 g Pumpernickel
  • 1 EL Butter

  1. Zitronenschale abreiben. Zitrone halbieren und auspressen. Äpfel vierteln, entkernen und in Würfel (2 cm) schneiden. Mit 2 EL Saft mischen. Vanilleschote aufschlitzen. Mit einem Messer die Samen herauskratzen und zur Seite stellen. Vanilleschote mit den Äpfeln, Zimt und restlichem Apfelsaft in einem Topf aufkochen und 12–15 Minuten köcheln lassen. In einer Schüssel auskühlen lassen, dann Vanilleschote entfernen.
  2. Quark mit Milch, Zitronenabrieb, Vanillesamen und Honig verrühren. Pumpernickel fein zerbröseln. Butter in einer Pfanne zerlassen. Pumpernickel darin rösten. Abkühlen lassen.
  3. Apfelkompott und Quark in Gläsern schichten. Mit Pumpernickel bestreuen.

Schrot&Korn

leichte Gemüserezepte (S&K 02/2013)

© Text Sabine Kumm Rezepte und Styling Pia Westermann Fotos Thorsten Südfels

© bio verlag gmbh 2020