Apfelspätzle

  • 300g Mehl
  • 3 Eier
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 EL Salz
  • 2-3 Äpfel
  • etwas Butter
  • Zimt und Zucker
  • Apfelmus

1 Mehl, Salz und Eier in eine große Schüssel geben. Teig rühren bis er zäh ist. Wenn er zu dick wird etwas Wasser dazugeben. Salzwasser erhitzen. Teig auf einem Holzbrett glatt streichen und mit einer Spachtel oder einem Messer dünne Fäden ins Wasser schnipsen. Wenn die Spätzle nach oben schwimmen, sind sie gut.

2 Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Mit Butter andünsten und die Spätzle unterrühren. Mit Zimt und Zucker abschmecken. Mit Apfelmus servieren.


Claudia Möller, Unterpörlitz, 14 Jahre

© bio verlag gmbh 2021