Auberginen-Laban (Schrot&Korn 6/2009)

Für 4 Personen als Vorspeise. Einwirkzeit beim Salzen: 30 Min. + Zubereitung: 30 Min.

  • 2 große Auberginen Meersalz
  • 5–6 EL Olivenöl
  • 250 ml Naturjoghurt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Kräutersalz
  • frischer Pfeffer
  • je 1 Msp. Cayennepfeffer und Kreuzkümmel (Cumin)

1 Auberginen schälen, waschen, in höchstens 0,5 cm dünne Scheiben schneiden, nebeneinanderlegen, mit Meersalz bestreuen. Nach 30 Minuten Salz mit Küchenkrepp abtupfen.

2 Auberginenscheiben in heißem Öl von beiden Seiten anbraten, anschließend mit einer Gabel zerdrücken.

3 Joghurt mit Knoblauch verrühren, bei mittlerer Hitze unter Rühren 2 Minuten erhitzen. Auberginenpüree zugeben und weitere 5 Minuten erwärmen.

4 Das Ganze kräftig durchrühren und mit Kräutersalz, Pfeffer sowie Cayennepfeffer und Cumin abschmecken.

Tipp: Auberginen-Laban schmeckt warm oder kalt zu Pitabrot.

Schrot&Korn

Rezepte aus 1001 Nacht (Schrot&Korn 6/2009)

© MultiPix GmbH: Fotografie Lars Marmann, Styling Barbara Kristandt // Foodstyling Jürgen Vondung // Rezepte Judith Braun

© bio verlag gmbh 2020