Bananenbrot-Muffins (S&K 07/2019)

Süß – ohne extra Zucker
leicht - 12 Muffins
Zubereitung: 30 Min. + Backzeit: ca. 20 Min.
Pro Muffin: 225 kcal; E: 5 g, F: 11 g, KH: 27 g

  • 25 g Mandeln
  • 25 g Haselnüsse
  • 30 g Zartbitterschokolade (vegan)
  • 300 g Dinkelmehl, Type 630
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 TL Zimt
  • ¼ TL Kardamom
  • 4 reife Bananen
  • 120 ml Hafermilch
  • 80 ml geschmacksneutrales Bratöl
  • 1 TL Apfelessig Öl für die Form
  • 2 EL feine Haferflocken

  1. Mandeln, Haselnüsse und Schokolade grob hacken. Mit Mehl, Backpulver und den Gewürzen vermengen.
  2. Bananen mit einer Gabel zerdrücken.
  3. Bananenmus, Hafermilch, Öl und Essig mit den trockenen Zutaten zu einem dickflüssigen Teig vermengen.
  4. Muffinform einölen. Jede Mulde etwa halb füllen. Haferflocken oben aufstreuen.
  5. Bei 180 °C Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen. Anschließend komplett abkühlen lassen.
Tipp: Das Rezept ist bewusst ohne extra Zucker gebacken. Die Süße der Bananen und Schokolade reichen völlig aus. Wer es dennoch süßer mag, kann 2 EL Ahorn- oder Reissirup hinzufügen.

Schrot&Korn

Picknick im Grünen
Schrot&Korn 07/2019
© Rezepte, Fotos Nadine Horn, Jörg Mayer Mitentwicklung Hans Tischer Text Gabriele Augenstein

© bio verlag gmbh 2019