Brazilian-Seitan

Für 4 Personen

Zutaten:

  • 1 gr. Glas Seitan (ca. 500 ml) oder 1-2 Packungen Seitan, klein geschnitten
  • 1/2 rote und 1/2 grüne Paprika, in Stücke geschnitten
  • 2-3 Zwiebeln, halbiert, in Ringe geschnitten
  • 2 Tomaten, in Stücke geschnitten
  • 1 kl. Möhre, in Scheiben geschnitten
  • 1/2 Pastinake, in Scheiben geschnitten
  • 250 g frische Champignons, in Scheiben geschnitten
  • (100 g weich gekochte rote Bohnen)
  • 0,2 l Wasser
  • 0,1 l Sojamilch
  • Maisstärke zum Binden
  • etwas Sojasoße
  • Olivenöl
  • frische Petersilie
  • Gewürze: Pfeffer, Cayennepfeffer, Paprika scharf und süß, Kräutersalz, Basilikum, Oregano

    Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

    1. Seitan im Wok/Pfanne in Olivenöl scharf anbraten. Zwiebeln, Möhre und Pastinake hinzugeben und dünsten. Tomaten, Paprika und Champignons (und rote Bohnen) dazugeben und weiterköcheln lassen. Sojamilch, Wasser und Sojasoße (bzw. wenn Seitan im Glas, die Marinade) hinzugeben. Etwas von der Flüssigkeit abnehmen, etwas Maisstärke darin lösen und unter rühren zurück zum Gemüse geben. Nun Petersilie hinzufügen und scharf bzw. nach Geschmack würzen.

    2. Während das Brazilian-Seitan vor sich hinköchelt, 1-2 l Wasser aufsetzen, für die Spiralnudeln. Nach dem Sieden des Wassers, die Nudeln hineingeben und 6-10 Min. (je nach Geschmack) garen.


    Schrot und Korn - Leser A. Beier aus Osnabrück

© bio verlag gmbh 2020