Brotsuppe mit Koriander und Ei

Brotsuppe mit Koriander und Ei

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

  • 4 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 Bund Koriander in feinen Streifen
  • Steinsalz
  • 4 Eier
  • 4 Scheiben Sauerteigbrot in groben Stücken
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • frisch gemahlener Pfeffer

1 Suppenteller im Backofen bei 90 Grad anwärmen.

2 Knoblauch mit Olivenöl, Koriander und Salz mischen.

3 Eier pochieren: Eier einzeln in einer Tasse aufschlagen und vorsichtig in nicht mehr kochendes Wasser geben. Mit einem Holzlöffel Eiklar um Eigelb wickeln. Eier drei Minuten gar ziehen lassen.

4 Brotstücke in angewärmte Suppenteller legen, Kräuter-Öl-Mischung darauf verteilen und etwas ziehen lassen.

5 Mit der Gemüsebrühe angießen und das pochierte Ei in die Mitte geben. Leicht salzen und pfeffern.


© bio verlag gmbh 2020