Bunte Gemüseterrine (Schrot&Korn 3/2008)

Für 1 flache, viereckige Porzellanform (ca. 1 l Inhalt). Zubereitung: 50 Min. + Garzeit: ca. 30 Min.

  • je 250 g Möhren, Zucchini, Knollensellerie und Lauch
  • Salz
  • je 2 Bund Dill, glatte Petersilie und Schnittlauch
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 6 Eier
  • 250 g Sahne
  • 150 g Schmand
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL mildes Curry

1 Möhren, Zucchini, Sellerie und Lauch in dünne Stifte schneiden. In kochendem Salzwasser

2 Minuten blanchieren. Abschrecken. Abtropfen. 2 Ofen auf 180 °C vorheizen. Kräuter hacken. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Eier mit Sahne und Schmand verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Curry kräftig würzen.

3 Form buttern. Gemüse, Kräuter und Zwiebeln in der Form verteilen. Eiersahne darüber gießen.

4 Tiefes Backblech mit Wasser füllen. Form hineinstellen (sollte bis 2 cm unter dem Rand im Wasser stehen). In den Ofen schieben (unten, Umluft nicht empfehlenswert). Gemüseterrine 20–25 Minuten im Wasserbad garen, bis sie fest ist. Auskühlen lassen, in Stücke schneiden und auf einer Platte anrichten.

 
 

WissingRezept aus

Brunch & Büfett – Die besten Gäste-Rezepte: entspannt vorbereiten und mitgenießen.

Dusy, Tanja. GU Einfach Clever. 128 Seiten, 9,90 Euro

 

 

© bio verlag gmbh 2020