Bunter Frühlingssalat


Der Salat ist grün und das Auge isst nach wie vor mit: Der rote Rand der Radieschen, das Orange der Karotten, schon ist das Einheitsgrün farblich aufgepeppt – und geschmacklich sowieso.

Bunter Frühlingssalat

Für 8 Personen, Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

  • 1 kleiner Kopfsalat
  • 600 g Möhren
  • halbes Bund Staudensellerie
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Radieschen
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Balsamico bianco
  • Saft einer Orange
  • 150 g Naturjoghurt
  • 50 ml süße Sahne
  • 2 EL gehackte Haselnüsse
  • Kräutersalz
  • frischer Pfeffer
  • 100 g gemischte Sprossen

1 Kopfsalat waschen, trockenschleudern und die Blätter einzeln auf eine Platte nebeneinander legen.

2 Möhren raspeln. Staudensellerie, Frühlingszwiebeln und Radieschen in Scheiben schneiden und alles vermengen.

3 Für das Dressing Öl, Essig, Orangensaft, Joghurt und Sahne kräftig verquirlen. Nüsse untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Rohkost damit anmachen.

4 Rohkost auf dem Salatbett anrichten und mit den Sprossen verzieren.

Tipp:

Reiche Auswahl am Büffet ergibt sich, wenn die Gäste ihren Lieblingssalat mitbringen.


© bio verlag gmbh 2020