Buttermilchbrot mit Getreide-Sprossen

Ergibt 1 Brotlaib (ca. 800 g),
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten + 60 Minuten Ruhezeit + ca. 55 Minuten Backzeit

  • 350 ml Buttermilch
  • 1 Würfel
  • frische Hefe
  • 1/2 TL Rohrohrzucker
  • 500 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 TL Meersalz
  • 2 TL Brotgewürz
  • je 50 g Weizen- und Roggensprossen
  • 75 g Sesam oder Leinsamen

1 Buttermilch leicht anwärmen. Hefe und Zucker darin auflösen und 10 Minuten quellen lassen.

2 Mehl mit Salz und Brotgewürz mischen, Hefegemisch zugeben und verrühren. An einem warmen Ort zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

3 Sprossen und Sesam zugeben, Teig gut durchkneten und einen länglichen Laib formen.

4 Blech mit Backpapier auslegen. Brotlaib darauf legen und kreuzweise einritzen. Mit einem Tuch zudecken und 30 Minuten gehen lassen.

5 Eine Schale mit Wasser in den Ofen stellen. Das Brot bei 250 °C (Heißluft 220 °C) auf der mittleren Schiene 10 Minuten backen. Hitze auf 200 °C (Heißluft 180 °C) reduzieren und weitere 45 Minuten backen.

Tipp:

Für eine glänzende Kruste das Brot nach dem Herausnehmen mit kaltem Wasser einpinseln.


Fotos: Michael Himpel // Foodstylist: Jürgen Vondung // Styling: Barbara Hilmes // Rezepte: Judith Braun

© bio verlag gmbh 2022