Couscous-Gemüse mit Nüssen (Schrot&Korn 6/2009)

Für 4 Personen. Zubereitung: 40 Min.

  • 4 mittelgroße Möhren
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 kleine Zucchini
  • je 2 getrocknete Aprikosen, Feigen und Datteln
  • 2 EL Rosinen
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Couscous
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 600 ml Gemüsebrühe Kräutersalz
  • frischer Pfeffer
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 4 EL Cashewnüsse
  • 2 EL Pinienkerne

1 Möhren, Paprika und Zucchini klein würfeln. Aprikosen, Feigen und Datteln klein schneiden. Rosinen heiß abspülen und abtropfen lassen.

2 Öl erhitzen, Couscous, Gemüse­würfel, Kurkuma und Koriander unter Rühren etwa eine Minute anschmoren, mit Brühe ablöschen, Trockenfrüchte zugeben.

3 Alles aufkochen, Topf vom Herd nehmen und zugedeckt etwa 20 Minuten ziehen lassen.

4 Couscous mit einer Gabel auflockern, mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

5 Nüsse und Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe anrösten und über das Couscous-Gemüse streuen.

Schrot&Korn

Rezepte aus 1001 Nacht (Schrot&Korn 6/2009)

© MultiPix GmbH: Fotografie Lars Marmann, Styling Barbara Kristandt // Foodstyling Jürgen Vondung // Rezepte Judith Braun

© bio verlag gmbh 2020