Couscous-Kartoffelpuffer mit Kürbisgemüse

Für 4 Personen

Puffer

  • 50 g Couscous
  • 1/2 Zwiebel, gewürfelt
  • 100 ml Gemüsebrühe oder Wasser
  • 150 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 50 g Kürbis oder Karotte, geraspelt
  • 70 g Magerquark
  • 1/2 TL Zitronenschale
  • 1/2 TL Meersalz
  • Prise Pfeffer
  • Prise Muskat
  • 1/2 TL ungehärtetes Kokosfett

Kürbisgemüse

  • 1/2 Zwiebel, gewürfelt
  • 400 g Kürbis, gewürfelt
  • 1 TL Naturreismehl
  • 300 ml Vollmilch
  • 1/2 TL Meersalz
  • Prise Pfeffer
  • 2 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 2 EL Zitronenmelisse, fein geschnitten

Puffer: Couscous mit Zwiebeln im Topf trocken andarren,Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und zugedeckt 3-5 Minutenköcheln lassen. Herdplatte ausschalten und Couscous 5 Minuten nachquellenlassen.

Kartoffeln gut abbürsten, raspeln und mit Kürbis- oder Karottenraspelnunter den Couscous heben. Quark ebenfalls unterheben. Masse mit Würzzutatenabschmecken. Im heißen Kokosfett kleine Puffer braten.

Kürbisgemüse: Zwiebeln, Kürbis und Naturreismehlim Topf trocken andarren, mit Vollmilch aufgießen, 3-5 Minuten köchelnlassen und mit Würzzutaten abschmecken.

Puffer mit Kürbisgemüse anrichten und mit Kräutern garnieren.

© bio verlag gmbh 2020