Couscous mit Zwetschgensalat (S&K 09/2019)

Frech kombiniert
Leicht - Für 6 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Pro Portion: 225 kcal; E: 5 g, F: 13 g, KH: 23 g

Misodressing

  • 1 TL helles Miso
  • 1 Prise Zucker
  • 5 g Ingwer, fein gerieben
  • 4 EL Orangensaft
  • 1 TL Limettensaft
  • 1 TL Balsamico, weiß
  • 1 Prise Curry
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • etwas Koriandergrün
  • 50 g Cashewnüsse

Couscous

  • je 20 g Fenchelknolle, Knollensellerie, Zwiebeln, feine Würfel
  • 1 TL Olivenöl
  • je eine Prise gemahlenen Fenchel und Koriander
  • Curry
  • Salz
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Mais-Couscous
  • 50 ml Orangensaft

Salat

  • 7 Zwetschgen, in Spalten
  • 1 rote Zwiebel, feine Streifen

  1. Misodressing: Miso mit Zucker, Ingwer, Orangensaft, Limettensaft und Balsamico glattrühren. Mit Gewürzen abschmecken. Öl unterrühren und alles 5 Minuten ziehen lassen. Koriander grob schneiden und mit Nüssen unter das Dressing mengen.
  2. Couscous: Gemüse im Öl andünsten, mit Fenchel, Koriander, Curry und Salz würzen. Gemüsebrühe aufgießen und kurz aufkochen. Couscous zügig einrühren, nochmals kurz aufkochen. Herd ausschalten und Couscous mit geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten quellen lassen. Mit einer Gabel auflockern. Couscous mit 1 EL Dressing und Orangensaft marinieren.
  3. Zwetschgen und Zwiebeln mit restlichem Dressing vorsichtig anmachen. Mit dem Couscous anrichten.

Schrot&Korn

Süß, saftig, Zwetschge!
Schrot&Korn 09/2019
© Rezepte Helmut Feuerlein Fotos Winfried Heinze Text Barbara Lehnert-Gruber

© bio verlag gmbh 2020