Curry-Reispfanne mit Nektarinen und Mirabellen


Für 4 Personen
Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

  • 250 g Vollkornreis
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/4 TL Currypulver
  • 550 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Räuchertofu
  • 200 g Nektarinen und Mirabellen
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g saure Sahne
  • Kräutersalz
  • frischer Pfeffer
  • 1/2 Bund Petersilie

1 Reis in eine Schüssel geben, waschen und abtropfen lassen.

2 Zwiebel fein würfeln.

3 Butter erhitzen. Zwiebelwürfel darin mit Kurkuma und Curry andünsten. Reis zugeben und kurz anbraten.

4 Mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen und Reis bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 35 Minuten kochen.

5 Tofu in mundgerechte Würfel schneiden.

6 Früchte entsteinen und in Stücke schneiden.

7 Öl in einer Pfanne erhitzen. Tofuwürfel darin anbraten.

8 Reis und Früchte untermengen und erwärmen.

9 Reispfanne salzen und pfeffern.

10 Mit einem Klecks saurer Sahne und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Tipp für Veganer:

Anstelle der sauren Sahne Sojacreme verwenden.


© bio verlag gmbh 2020