Dinkel-Cantuccini

Für ca. 40 Stück. Zubereitung: 30 Min. + Kühlzeit: 1 Std. + Backzeit: 35–40 Min.

  • 250 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 170 g Rohrohrzucker
  • 2 Eier
  • 30 g weiche Butter
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • abgeriebene Schale einer Orange
  • 110 g Mandeln, ungeschält

1 Alle Zutaten (außer Mandeln) zu einem glatten Teig kneten. Mandeln unterkneten. Drei 3 cm dicke Rollen formen. In Folie wickeln und 1 Stunde kühl stellen.

2 Teigrollen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Bei 200 °C (Umluft 180 °C) auf der 2. Schiene von unten 25–30 Minuten backen. Abkühlen lassen.

3 Rollen auf einem Brett schräg in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden (eher zügig drücken als schneiden). Cantuccini zurück aufs Blech legen und in 10 Minuten goldbraun backen.


Fotos: Thorsten Südfels // Styling: Pia Westermann // Rezepte: Pia Westermann

© bio verlag gmbh 2020