Endivien-Weißkrautsalat mit Feta (S&K 01/2014)

Knackig, Für 4 Portionen
Zubereitung: 45 Min.
Pro Portion: 565 kcal; 41 g F, 23 g E, 26 g KH

  • 400 g Weißkohl
  • Salz
  • Granatapfel
  • 5 Blätter Endiviensalat
  • 5 EL Zitronensaft
  • 4 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • 2 TL Schwarzkümmel
  • ½ Bund Minze
  • Mehl zum Panieren
  • 1 Ei
  • 75 g Semmelbrösel
  • 2 x 200 g Feta-Schafskäse
  • 4 EL Öl

  1. Weißkohl in feine Streifen schneiden. Mit ½ TL Salz bestreuen und weich kneten.
  2. Kerne aus dem Granatapfel lösen, dabei den Saft auffangen. Endiviensalat in feine Streifen schneiden.
  3. Zitronen- und Granatapfelsaft, Öl, Salz, Pfeffer und Schwarzkümmel verrühren. Mit Weißkohl, Endivien und Granatapfelkernen mischen. Kurz durchziehen lassen. Minze klein zupfen und untermischen.
  4. Mehl auf einen Teller geben. Auf einem zweiten das Ei verquirlen. Auf einem dritten Teller die Brösel geben. Feta halbieren, im Mehl wenden, durch das Ei ziehen und in den Bröseln wälzen. Von beiden Seiten in heißem Öl goldbraun braten. Auf Küchenpapier entfetten und auf dem Salat anrichten.

Schrot&Korn

Wintersalat (S&K 01/2014)

© Text Sabine Kumm Rezepte Anne-Katrin Weber Fotos Maria Grossmann / Monika Schürle

© bio verlag gmbh 2020