Erdbeersorbet mit Minzzucker (S&K 07/2012)

Alkoholfrei oder mit Likör
Für 4 Portionen
Zubereitung: 30 Min. + Gefrierzeit: 6 Std.
Pro Portion: 270 kcal; 1 g F, 2 g E, 59 g KH

  • 5 EL Zitronensaft
  • 150 ml Orangensaft
  • 170 g feiner Rohrzucker
  • 450 g Erdbeeren
  • nach Belieben 2 EL Himbeer- oder Orangenlikör
  • 8 Minzblätter
  • 4 Waffelkekse (z.B. Honigwaffeln) zum Servieren

  1. Zitronen- und Orangensaft mit 150 g Zucker aufkochen, 4 Minuten zu Sirup einkochen und dann abkühlen lassen. Erdbeeren vierteln und pürieren. Wer die Samen nicht mag, streicht das Püree durch ein Sieb.
  2. Püree mit dem Sirup, ggf. auch mit Likör verrühren. In einen Becher füllen, mindestens 6 Stunden ins Gefrierfach geben. Während der ersten 2 Stunden die Masse alle 30 Minuten pürieren. Danach dreimal im einstündigen Abstand zu einer geschmeidigen Masse pürieren.
  3. Minzblätter klein schneiden. Mit restlichem Zucker kurz hacken oder in einem Mörser zerreiben, bis der Zucker grünlich wird.
  4. Sorbet in gefrorenen Gläsern anrichten, mit Minzzucker bestreuen und evtl. mit Waffeln servieren.

Tipp: Wer eine Eismaschine hat, gefriert die Masse darin ca. 30 Minuten und gibt sie dann für 1 Stunde ins Eisfach.

Schrot&Korn

Kalte Küche (S&K 07/2012)

©Rezepte Pia Westermann Food & StylingDiane Dittmer, Meike Stüber Fotos Ulrich Hoppe

© bio verlag gmbh 2020