Feine Erbsen-Kräutercremesuppe

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

  • 450 g frische, gepalte Erbsen (oder TK-Erbsen)
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • je 1 Bund Petersilie und Schnittlauch
  • 1 Kästchen Kresse
  • 100 ml süße Sahne
  • Kräutersalz
  • 2 Scheiben Vollkorntoast
  • 4 TL Kürbiskernöl

Erbsen in der kochenden Gemüsebrühe zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten garen.

Petersilie, Schnittlauch und Kresse verlesen, waschen und grob zerkleinern. Von der Kresse einige Blättchen für die Verzierung beiseite legen.

Kräuter, Erbsen und Brühe im Mixer (Pürierstab ist hier etwas überfordert) fein pürieren.

Sahne zugeben und die Suppe erneut erwärmen. Mit Kräutersalz abschmecken.

Toastbrot rösten und in kleine Würfel schneiden. Toastwürfel evtl. zusätzlich in einer Pfanne ohne Fett kross durchrösten.

Suppe in Tassen füllen, mit je einem Teelöffel Kürbiskernöl beträufeln und mit Toast-würfeln sowie der beiseite gelegten Kresse garnieren.

© bio verlag gmbh 2020