Feldsalat mit Quinoasprossen (S&K 04/2017)

Frühlingsgruß - vegan
Leicht - 4 Portionen
Zubereitungszeit: 15 Minuten + 28 Stunden Einweich- und Keimzeit
Pro Portion: 215 kcal; 9 g E, 12 g F, 17 g KH

Salat

  • 75 g Quinoa, gemischt (weiß & rot)
  • 30 g getrocknete Tomaten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 100 g Radieschen
  • 100 g Tofu
  • 150 g gekochte Kichererbsen
  • 200 g Feldsalat

Dressing

  • 2 EL Apfelessig
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • ¼ TL Agavendicksaft
  • 3 EL Olivenöl

  1. Quinoa abspülen und vier Stunden in reichlich Wasser einweichen. Anschließend abgießen und bei Zimmertemperatur 24 Stunden in einem Keimglas keimen lassen. Ab und zu mit frischem Wasser spülen. Die Sprossen anschließend gut waschen.
  2. Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, 10 Minuten einweichen, abgießen und in feine Streifen schneiden.
  3. Frühlingszwiebel in feine Ringe, Radieschen in feine Scheiben schneiden. Tofu grob zerbröseln.
  4. Dressing: Alle Zutaten gut verrühren.
  5. Feldsalat putzen und in eine Schüssel geben, restliche Zutaten untermischen. Das Dressing über den Salat gießen.

Schrot&Korn

Kleine Körnchen, groß in Form
Schrot&Korn 04/2017
© Text Barbara Lehnert-Gruber  Fotos/Rezepte/Styling Eat this! Nadine Horn & Jörg Mayer

© bio verlag gmbh 2020