Fingerprint Cookies (S&K 12/2014)

Süßer Daumenabdruck, vegan
Zutaten für ca. 20 Stück
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten + 20 Minuten Back- und Auskühlzeit
Pro Stück: 115 kcal; 5 g F, 1 g E, 16 g KH

  • 100 g flüssiges Kokosöl
  • 40 g Rohrohrzucker
  • 1/4 TL gemahlene Vanille
  • Salz
  • 200 g Dinkelmehl Type 1050
  • 60 g grober Rohrohrzucker
  • 150 g Fruchtgelee oder Konfitüre
  • Rohrohr-Puderzucker nach Belieben

  1. Kokosöl mit Zucker, Vanille, Salz, Mehl und 3 EL kaltem Wasser zu einer glatten Teigrolle verkneten. In 20 gleich große Stücke teilen, Kugeln formen und in grobem Zucker wälzen. Auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche setzen. Mit dem Daumen Mulden in die Mitte drücken.
  2. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 10-12 Minuten backen. Gehen die Mulden beim Backen zu sehr auf, mit einem Kochlöffelstiel etwas herunterdrücken.
  3. Gelee etwas erwärmen, bis es flüssig ist. Mit einem Teelöffel in die Mulden füllen und trocknen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: Luftdicht und kühl gelagert halten die Kekse sich ca. 2 Wochen. Mit Rezept in einer schönen Keksdose verschenken. Dazu passen verschiedenfarbige GläserFruchtaufstrich.

Schrot&Korn

Für Dich zu Weihnachten
Schrot&Korn 12/2014

© Text Sabine Kumm Fotos Thorsten Suedfels Foosdtyling Pia Westermann

© bio verlag gmbh 2021