Fladen

Für vier Personen

Zutaten:

  • 500 gr Weizenvollkornmehl
  • 1/2 gehäufter Teelöffel Vollmeersalz
  • 1 Esslöffel ganzer Kümmel
  • 1 Esslöffel gemahlener Koreander
  • 1 Esslöffel ganzer Leinsamen
  • 300 g kaltes Wasser
  • 4 Esslöffel Olivenöl

Dieser flache, knusprige Fladen schmeckt unter anderem auch gut zu Wein und Bier. Das etwas gröber gemahlene Mehl mit dem Salz und den Gewürzen gut vermischen. Den größten Teil des Mehls mit dem Wasser vermengen, das Öl einarbeiten und das Restmehl mit den Händen tüchtig einkneten.

Den sehr geschmeidigen Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen, danach in 20 - 24 Teile reißen, auf gefettete Flachbleche legen und mit befeuchteten Händen ca. ein Zentimeter hoch plattdrücken.

Den Ofen inzwischen auf 200 ° C aufheizen, in die Fettpfanne 1/8 Liter kochendes Wasser geben, die Ofentür kurz schließen, dann die Bleche einschieben und ca. 30 Minuten backen. (Im Heißluftofen ca. 25 Minuten bei 180 ° C.)

Nach Belieben mit Sesam oder Kümmel bestreuen und andrücken.


Quelle: Das Salem-Kochbuch, erschienen im Verlag Norbert Messing, Bad Schönborn. (Wenn auch Sie ein Rezept der Woche einsenden wollen, dann schicken Sie es an: BioKoeln@aol.com)

© bio verlag gmbh 2020