Flammkuchen mit Zucchini  (S&K 08/2019)

Zum Sattessen
Leicht - 2 Flammkuchen
Zubereitungszeit: 15 Minuten + 12 Minuten Backzeit + 30 Minuten Ruhezeit
Pro Flammkuchen: 1075 kcal; F: 63 g; E: 27 g E, KH: 82 g

  • 250 g Weizen
  • Vollkornmehl
  • 1 Eigelb
  • 3 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • 120 ml Wasser
  • je eine gelbe und grüne Zucchini
  • 75 g Gorgonzola
  • 200 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Abrieb einer halben Zitrone
  • 50 g Rucola
  • etwas Olivenöl

  1. Mehl mit Eigelb, Öl, Salz und Wasser verkneten. Teig abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Zucchini mit einem Gemüsehobel der Länge nach in Streifen schneiden.
  3. Gorgonzola und Crème fraîche verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb abschmecken.
  4. Teig in zwei Portionen teilen und jeweils hauchdünn auf einem Backpapier ausrollen. Mit der Käsecreme bestreichen. Zucchini-Scheiben darauf verteilen.
  5. Flammkuchen im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Umluft auf mittlerer Schiene nacheinander jeweils circa 12 Minuten backen.
  6. Auf die Flammkuchen jeweils die Hälfte des Rucolas und etwas Olivenöl geben. Mit Pfeffer würzen. Sofort servieren.
  7. Schrot&Korn

    Zucchiniiii...
    Schrot&Korn 08/2019

    © Fotos Katrin Winner Rezepte Daniel Schwarz Text Barbara Lehnert-Gruber

© bio verlag gmbh 2020