Fünfkorn-Gewürzplätzchen

Für ca. 40 Stück

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 80 g Zuckerrohrgranulat
  • je 1/4 TL gemahlener Kardamom, Muskatblüte und Gewürznelken
  • 2 TL Carobpulver
  • 1 EL Cognac oder Zitronensaft
  • je 50 g feingem. Weizen, Roggen, Gerste, Hafer und Buchweizen
  • 1 geh. TL Weinstein-Backpulver
  • Für das Backblech: Butter und Mehl

Die Eier mit dem Zuckerrohrgranulat, den Gewürzen, dem Carobpulver und dem Cognac oder dem Zitronensaft sehr schaumig rühren. Alle Mehlsorten mit dem Backpulver vermischen und unter die Schaummasse rühren. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Das Backblech mit Butter bestreichen und mit Mehl bestäuben. Vom Teig mit zwei Teelöffeln walnussgroße Häufchen auf das Backblech setzen und diese auf der mittleren Schiene im Backofen in etwa 15 Min. leicht bräunen lassen. Die Plätzchen sofort vom Blech lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten


Quelle: Schrot und Korn - Leserin S. Konhäuser aus Sulzbach-Rosenberg

© bio verlag gmbh 2020