Gefüllte Auberginen

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Auberginen
  • 4 EL Naturreis
  • 1 große Zwiebel
  • 100g Beefsteakhack
  • 3 Tomaten
  • glatte Petersilie, Dill
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 gehackte Paprika
  • 100g Nüsse oder Sämereien (z.B. Paranüsse oder Sonnenblumenkerne)
  • 1 kleingewürfelte Möhre
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Meersalz
  • 1 Prise Chilipulver
  • 2 EL frisch geriebener Parmesankäse
  • 2 TL Olivenöl

Zubereitungszeit: 90 Minuten

Zubereitung

1. Auberginen in der Länge halbieren, großzügig mit Salz bestreuen und ca. 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Gründlich abspülen, mit Öl bestreichen und auf ein eingeöltes Backblech legen. Bei 180°C knapp 30 Minuten backen, bis sie weich sind. Mit einem Löffel das Fruchtfleisch entfernen. Etwa 1-1,5 cm dicke Fleischschicht an der Haut lassen, um die nötige Stabilität zu erhalten.

2. Reis in knapp der dreifachen Menge Salzwasser ca. 35 Minuten garen.

3. Öl in der Pfanne erhitzen und die gehackte Zwiebel, Hackfleisch und Knoblauch anbraten. Möhre, Paprika hinzugeben und weiterbraten, bis die Gemüse weich und das Fleisch gar sind. Mit Chili, Kräutern, Salz und Pfeffer würzen.

4. Tomaten waschen und würfeln und zusammen mit dem Auberginenfleisch zum Hack geben und eine Minute weiterbraten. Nüsse oder Kerne unterrühren.

5. Auberginenhälften mit der Gemüse-Hack-Pfanne füllen, mit Parmesan bestreuen und etwa zehn bis fünfzehn Minuten bei 150°C backen. Zusammen mit dem Reis servieren.


aus: Christine Guist, Harry Assenmacher,
Sommerküche und Getränke
verlag gesund essen gmbh, 1999

© bio verlag gmbh 2020