Gefüllte Kartoffeln mit Champignonragout

Kartoffelhälften

  • 500 g Kartoffeln, vorwiegend fest kochend
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 60 g Karotten, geraspelt
  • 40 g Lauchzwiebeln, fein geschnitten
  • 1 Eigelb
  • 40 g Schafskäse, fein zerrieben
  • 1/2 TL Senf, mittelscharf
  • 2-4 EL Dinkelvollkornmehl
  • 1 Zehe Knoblauch, fein geschnitten
  • 1/4 Bund Petersilie, fein geschnitten
  • 1/4 TL Meersalz.Prise Pfeffer und Muskat
  • 1 EL Sonnenblumenkerne zum Garnieren

Champignonragout

  • 3 TL Naturreismehl
  • 1/2 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 400 g Champignons, geviertelt
  • 300 ml Milch, 3,5 % Fett
  • 1 Zehe Knoblauch, fein geschnitten
  • 1/2 TL Kräutersalz.Prise Pfeffer
  • 1/4 Bund Petersilie, fein geschnitten
  • Petersiliensträußchen zum Verzieren

Kartoffelhälften: Kartoffeln abbürsten, bißfest dämpfen,halbieren und mit einem Löffel aushöhlen. Die ausgehöhlteKartoffelmasse durch eine Kartoffelpresse drücken.
Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne andarren. Karotten, Lauchzwiebeln,geröstete Sonnenblumenkerne, Eigelb, Schafskäse, Senf, Mehl, Knoblauchund Petersilie mit der durchgedrückten Kartoffelmasse vermengen undkräftig abschmecken. Masse in die ausgehöhlten Kartoffelhälftenfüllen, mit Sonnenblumenkernen bestreuen und auf ein leicht gefettetesBlech setzen. Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten bei 180 Grad backen.
Champignonragout: Naturreismehl zusammen mit Zwiebelwürfeln ohne Fettandarren, Champignonviertel zugeben und die Milch unter Rühren aufgießen.Fünf bis sechs Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrührenund mit den Würzzutaten abschmecken.
Kartoffelhälften mit Champignonragout anrichten und mit Petersiliensträußchengarnieren. Zubereitungszeit: ca. 75 Minuten


siehe: Leichtes Ostermenü zum Genießen (Suk 4/98)

© bio verlag gmbh 2020