Gefüllte Süßkartoffel (S&K 05/2019)

Raffiniert
Leicht - 4 Portionen
Zubereitung: 25 Min. + 50 Min. Garzeit
Pro Portion: 480 kcal; E: 16 g, F: 33 g, KH: 28 g

  • 200 g grobes Meersalz
  • 4 große Süßkartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 12 Stangen grüner Spargel
  • ½ Zehe Knoblauch, zerdrückt
  • Salz
  • 1 EL Butter
  • 1 Schalotte, fein gewürfelt
  • 150 g Bergkäse in Scheiben
  • Estragon-Creme:
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 EL Quark
  • 1 Messerspitze zerdrückter Knoblauch
  • 2 EL gehackter Estragon
  • Salz
  • Zucker
  • grober Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Ausserdem:
  • 2 Radieschen

  1. Meersalz in eine feuerfeste Form geben. Süßkartoffeln waschen, trockentupfen, mit Öl einreiben. Auf dem Salzbett bei 180 °C Ober-/Unterhitze 45 Min. backen.
  2. Spargel in restlichem Öl braten. Kurz vor Ende Knoblauch zugeben und salzen. Spargel in Stifte schneiden.
  3. Lauwarme Süßkartoffeln der Länge nach halbieren. Leicht aushöhlen. Kartoffelmasse zerdrücken, mit Salz, Butter und Schalotten vermengen. Kartoffeln damit füllen. Mit Spargel und Käse belegen. Im Ofen 5 Min. überbacken.
  4. Für die Estragon-Creme alle Zutaten mit einem Schneebesen kurz aufschlagen.
  5. Radieschen in feine Scheiben schneiden. Mit den Ofenkartoffeln und der Estragon-Creme servieren.

Tipp: Salzbett nach dem Backen in ein Glas geben und wiederverwenden.

Schrot&Korn

Im Mai gibt’s Spargel
Schrot&Korn 05/2019
© Text Gabriele Augenstein Fotos Winfried Heinze Rezepte Jakob Rittmeyer Styling Vera Guala

© bio verlag gmbh 2022