Gefülltes Sommergemüse

Für 4 Personen

  • 4 große Tomaten
  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 2 gelbe Paprikaschoten
  • 1 Salatgurke
  • 1 kg frische Champignons
  • 4 EL Butter oder Margarine
  • 2 Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 4 gestrichene EL Hatcho Miso*) (Sojabohnen-Miso)
  • 1 TL Gemüsebrühe-Konzentrat
  • 1 Bund Petersilie, gehackt
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 EL fein gemahlenes Dinkelmehl

Tomaten von den Stielansätzen befreien, kurz in kochendes Wasser tauchen und häuten. Mit einem Kugelausstecher vorsichtig die Kerne herausholen. Zucchini der Länge nach teilen, mit einem Kugelausstecher das Fruchtfleisch herausholen und beiseite stellen. Paprikaschoten der Länge nach halbieren und putzen. Salatgurke in etwa 5 cm lange Stücke schneiden. Jedes Gurkenstück von einer Seite vorsichtig aushöhlen. Beim Aushöhlen der Gemüsestücke darauf achten, daß die Ränder und Böden nicht zu dünn werden. Gemüsestücke - bis auf die Tomaten - in wenig Wasser bißfest dünsten und auf einem Sieb abtropfen lassen.

Champignons putzen, je nach Größe halbieren oder vierteln, und in einem Topf mit Wasser ziehen lassen. Pilze auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. 2 EL Butter/Margarine in einem Topf erhitzen, die Hälfte der Zwiebeln hineingeben und die Pilze darin anbraten. Anschließend die Pilze grob hacken. Restliche Butter/Margarine und die übrigen Zwiebeln darin glasig dünsten. Das Fruchtfleisch der Zucchini hinzugeben und kurz anbraten. Miso (aufgelöst in etwas Öl oder Wasser), Gemüsebrühe-Konzentrat, Petersilie und die gehackten Champignons unterrühren.

Die gedünsteten Gemüsestücke in eine Auflaufform setzen und mit der Champignonmasse füllen. Crème fraîche mit Mehl und Gemüsebrühe-Konzentrat vermischen und jeweils einen Klecks auf die gefüllten Gemüsestücke geben. Auflaufform in den vorgeheizten Backofen stellen und das Gemüse bei 200oC etwa 10 Minuten überbacken.

Dazu schmeckt ein Kartoffelgratin.

Zubereitungszeit: 45 Minuten


siehe: Warenkunde Miso, Schrot&Korn 8/99

© bio verlag gmbh 2020