Gemüsereis

2 kleine Tassen Reis
je 1  TL Kreuzkümmel, Oregano, Korianderblätter,
 TL Kurkurma,
2 Lorbeerblätter
einige Pfefferkörner
etwas Salz

5-6 Karotten
5-6 Lauchzwiebeln
2-3 Paprika
2-3 Zwiebeln
200 g Zuckererbsen (aus der Teifkühlabteilung)

Ein kleines Stück Kokosfett oder Margarine (Alsan)

Den Reis mit den Kräutern in einen Topf Geben und mit 3 Tassen Wasser füllen. Den Reis Mitsamt den Gewürzen kochen. Lorbeerblätter und Pfefferkörner eventuell in ein Stoffsäckchen oder Teeei geben.
Das Gemüse, außer Lauch und Zwiebeln, klein schneiden und Dünsten. Ich mache das immer im Reiskocher, man kann aber auch einen Großen Topf mit etwas Wasser füllen und ein Nudelsieb aus Metall Reingeben. Gemüse ins Sieb und Deckel drauf und Erhitzen.
Die Zwiebeln und der Lauch werden auch klein Geschnitten und dann mit etwas Öl kurz in einer Pfanne Erhitzt.

Danach den Reis in eine Große Schüssel geben, Lorbeerblätter und Pfefferkörner herausnehmen und das Kokosfett/die Margarine darüber geben und mit dem Reis Vermischen. Anschließend das Gemüse darüber geben und noch mal Vermischen.

© bio verlag gmbh 2020