Geröstete Rosmarin-Zwiebeln

Geröstete Rosmarin-Zwiebeln

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
Backzeit: ca. 30 Minuten
Grillzeit: ca. 5 Minuten

  • 4 große, gelbe und rote Zwiebeln
  • 2 EL Rotwein-Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 TL frischer, gehackter Rosmarin
  • 2 EL Olivenöl zum Beträufeln
  • 1/2 EL frischer Rosmarin

1 Backofen auf 180 °C vorheizen.

2 Zwiebeln längs halbieren, Wurzelende stehen lassen, putzen und abziehen, so dass beim Garen die Hälften zusammenbleiben.

3 Mit Schnittseite nach oben in die Fettfangschale legen. Essig, Öl, Salz, Pfeffer und gehackten Rosmarin darüber verteilen. Mit Alufolie abdecken und 30 Minuten backen.

4 Bei Zimmertemperatur maximal einen Tag lang aufbewahren oder gleich grillen.

5 Bei mittlerer Hitze von jeder Seite 5 Minuten grillen. Mit Olivenöl beträufeln. Rosmarin darüber streuen. Heiß servieren.

Tipp:

Dazu passt Blauschimmelkäse-Sauce:

6 Frühlingszwiebeln mit 300 ml saurer Sahne und 200 g Blauschimmelkäse pürieren. Salzen und pfeffern.


© bio verlag gmbh 2020