Getreide-Hamburger

Ergibt 8 Hamburger

Grünkernbratlinge

  • 100 g Grünkernschrot
  • 50 g Weizenschrot
  • 350 ml Wasser
  • 1/2 Gemüsebrühewürfel
  • 50 g Zwiebel
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • 1 Ei
  • 2 TL Sonnenblumenkerne
  • Salz, Pfeffer
  • Weizenvollkornmehl zum Wenden
  • 2 EL Fett zum Braten und Dünsten
  • 8 Vollkornbrötchen
  • 4 EL Tomatenmark
  • 4 Tomaten
  • ca. 24 Gurkenscheiben
  • ca. 16 Salatblätter

Wasser zum Kochen bringen, Gemüsebrühewürfel darin auflösen, Grünkern- und Weizenschrot zugeben und unter Rühren zu einem dicken Brei kochen. Grünkern vom Herd nehmen und noch 10 Minuten im abgedeckten Topf quellen lassen. Zwiebel würfeln und im Fett dünsten. Zwiebel, Petersilie, Ei und Sonnenblumenkerne unter den Getreidebrei rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus dem Getreidebrei acht Bratlinge formen, in Weizenvollkornmehl wenden und im heißen Fett von beiden Seiten braten.

Vollkornbrötchen aufschneiden und mit Tomatenmark bestreichen. Mit Tomaten- und Gurkenscheiben sowie den Salatblättern belegen, darauf den Getreidebratling setzen und das Brötchen zusammenklappen.

Tip: Wer möchte, kann auch noch eine Scheibe Käse auf den Getreidebratling legen.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

(aus Bärenstarke Kinderkost, Verbraucher-Zentrale)


Hits fürs Kinderfest

© bio verlag gmbh 2020