Gnocchi in Salbeibutter


Für 4 Personen
Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln
  • Meersalz
  • 2 Eier
  • ca. 200 g Maismehl
  • 50 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Salbeiblätter
  • 50 g frisch geriebener Parmesan

1 Kartoffeln in der Schale gar kochen. Danach pellen, durch eine Presse drücken und salzen.

2 Kartoffelmasse, Eier und Mehl zu einem gut formbaren Teig verkneten.

3 Aus dem Kartoffelteig kleine Klößchen formen und mit den Zinken einer Gabel leicht flach drücken.

4 Gnocchi in reichlich Salzwasser in wenigen Minuten gar kochen (sie sind fertig, wenn sie an die Oberfläche hoch steigen). Gnocchi auf ein Sieb geben und kurz kalt abschrecken.

5 Butter zerlassen. Knoblauchzehe durch eine Presse drücken. Salbeiblätter waschen, trocken tupfen und mit Knoblauch in dem Fett kurz andünsten.

6 Gnocchis auf Teller verteilen, mit der Salbeibutter beträufeln. Mit Parmesan bestreut servieren.


© bio verlag gmbh 2020