Grießknödel mit Pilzsoße (Schrot&Korn 10/2008)

Für 2 Personen. Zubereitung: 30 Min. + Kochzeit: 30 Min. + Ruhezeit: 15 Min.

  • 30 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 6–8 EL Weizengrieß
  • 1 Prise Muskat
  • Salz
  • 400 g gemischte Pilze
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Thymian, getrocknet
  • ½ TL Kümmel
  • Pfeffer
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 TL Kartoffelstärke
  • ½ Bund Petersilie

1 Butter schaumig rühren, Ei und Grieß unter-rühren, mit Muskat und Salz abschmecken. 15 Minuten ruhen lassen.

2 Pilzscheiben in Butter andünsten, mit Paprika würzen. Gehackte Zwiebel zugeben, mit Thymian, Kümmel und Pfeffer würzen. Etwa 1 Tasse Wasser zugeben, 5–10 Minuten einkochen.

3 Stärke anrühren, zu den Pilzen geben, auf- kochen, bei Bedarf etwas pfeffern und salzen.

4 Aus Grießmasse Knödel formen, in siedendem Salzwasser 10–15 Minuten ziehen lassen.

5 Pilzsoße mit gehackter Petersilie mischen. Mit den Grießknödeln servieren.

Schrot&Korn

Kochen nach den fünf Elementen (Schrot&Korn 10/2008)

© Michael Himpel // Foodstyling: Jürgen Vondung // Styling: Barbara Hilmes

 

© bio verlag gmbh 2020