Haferflocken-Plätzchen

Für ca. 40 Stück

Zutaten:

  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 100 g zarte Haferflocken
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pckg. Vanillezucker
  • 2 EL fester Honig
  • 1/2 Pckg. Marzipan-Rohmasse
  • 175 g Butter oder Margarine
  • Mehl zum Ausrollen
  • 1 Eiweiß
  • 75 g kernige Haferflocken

Mehl und Haferflocken auf eine Arbeitsfläche geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken und das Ei hineingeben. Salz darüber streuen. Vanillezucker, Honig, Marzipan und Fett in Stückchen darüber verteilen. Alles kurz mit einem breiten Messer durchhacken. Dann mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. Mürbeteig in Folie wickeln und im Kühlschrank ca. 30 Min. kalt stellen.

Arbeitsfläche leicht bemehlen und den Teig mit Frischhaltefolie bedeckt knapp 1/2 cm dick ausrollen. Folie abziehen und mit einem gewellten Ausstechring (Durchmesser 6 cm) Plätzchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Eiweiß bestreichen und mit kernigen Haferflocken bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 10-12 Min. backen.

Zubereitungszeit: 45 Minuten


Quelle: Schrot und Korn - Leserin B. Schelberg aus Frankenau

© bio verlag gmbh 2022