Halloween-Kürbis-Plätzchen (S&K 10/2010)

Für 50 Plätzchen
Zubereitung: 50 Min. + Kühlzeit: 1 Std. + Backzeit: 10–15 Min.
Pro Stück: 80 kcal, 4 g F, 1 g E, 10 g K

  • 300 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 100 g feinster Vollrohrzucker
  • je ½ TL Zimt, Ingwerpulver, Kardamom
  • 200 g kalte Butter, gewürfelt
  • 1 Ei
  • 100 g Kürbis, sehr fein gerieben
  • 150–200 g Puderzucker
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 40 ml Karottensaft
  • 50 g Zartbitter-Kuvertüre, geschmolzen

  1. Mehl, Zucker, Gewürze, Butter, Ei und Kürbisraspel rasch zu einem Teig verarbeiten und 1 Stunde zugedeckt kühl stellen.
  2. Teig portionsweise ausrollen und mit Kürbisformen ausstechen.
  3. Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 160 Grad 10–15 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  4. Für die Glasur Puderzucker mit Zitronen- und Karottensaft verrühren.
  5. Plätzchen mit dem Guss bestreichen und trocknen lassen. Mit der geschmolzenen Kuvertüre Linien und Gesichter gestalten.

Schrot&Korn

Kürbisrezepte (S&K 10/2010)

© Text Gabriele Augenstein, Rezepte Sirkka Arad, Fotos Lars Marmann

 

© bio verlag gmbh 2022