Hasentorte

Grundausstattung
Küchenwaage, Messer, Schneidebrett, Reibe, Teelöffel, drei Schüsseln, Schneebesen, Mixer, Springform (Durchmesser: 24 cm), Backpinsel, kleines Sieb

Zutaten für eine Form mit 24 cmØ

  • 6 Eier
  • 200g Vollrohrzucker
  • 1 Prise Meersalz
  • 3 EL Apfelsaft
  • 150g säuerlichen Apfel (z.B. Boskop)
  • 150g Möhren
  • 125g gemahlene Mandeln
  • 75g gemahlene Haselnüsse
  • 50g Semmelbrösel
  • 50g Dinkelmehl
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • Fett und geriebene Nüsse für die Form
  • Apfelgelee, gehackte Nüsse und Puderzucker für die Garnitur

Zubereitungszeit: 20 Minuten (plus 30 Minuten Backzeit)

Zubereitung

  • 1. Die Form mit dem Pinsel fetten und mit Nüssen ausstreuen.
  • 2. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit 150g Zucker, Salz und Apfelsaft mit dem Schneebesen schaumig rühren.
  • 3. Apfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen.
  • 4. Möhren waschen, putzen und mit dem Apfel fein raspeln. Zusammen mit den Nüssen und den Semmelbröseln zu der Eigelbmasse geben.
  • 5. In der zweiten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver mischen. Anschließend zu der Eigelbmasse geben und gut verrühren.
  • 6. In der dritten Schüssel Eiweiße mit dem restlichen Zucker sehr steif schlagen und vorsichtig mit dem Schneebesen unter den Teig heben.
  • 7. Den Teig in die Springform füllen und glattstreichen. Im Backofen bei 190°C 30 Minuten lang backen.
  • 8. Anschließend den Kuchen mit dem Apfelgelee bestreichen, mit den gehackten Nüssen bestreuen und die Kuchenmitte mit Puderzucker bestreuen (am besten durch das kleine Sieb streuen).

Dekorationstip: Mit Marzipanmöhrchen verziert und einer Hasen-Schablone, die in der Mitte aufgesetzt wird, so daß der Puderzucker drumherum fällt, ist diese Torte Blickfang auf jeder Party.


aus: Christine Guist & Harry Assenmacher, Kochen und Kinder, verlag gesund essen gmbh, 1999

© bio verlag gmbh 2020