Hefeschnecken mit Zimt

Hefeschnecken mit Zimt
(ohne Foto)

Ergibt ca. 20 Stück.
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten + 1 Stunde
Ruhezeit + 20 Minuten Backzeit

  • 1 Tütchen Trockenhefe (oder 1 Würfel frische Hefe)
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 320 ml lauwarmes Wasser
  • 500 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 2 TL Meersalz
  • 4 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL gemahlener Zimt
  • etwas Öl für das Blech
  • Butter oder Mandelmus zum Bestreichen

1 Trockenhefe und Zucker im Wasser auflösen und 10 Minuten quellen lassen.

2 Mehl mit dem Salz und Hefegemisch verrühren, den Teig gut durchkneten und zugedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.

3 Teig nochmals kneten. Auf einer bemehlten Fläche rechteckig ausrollen.

4 Vanillezucker und Zimt auf den Teig streuen, dann von der schmalen Seite her aufrollen und in zirka 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.

5 Schnecken auf ein geöltes Backblech legen und weitere 15 Minuten ruhen lassen.

6 Bei 175 °C (Umluft 150 °C) 20 Minuten backen.

7 Hefeschnecken noch warm mit Butter oder Mandelmus bestreichen und servieren.


  • Rezepte mit Sportsgeist - Iss Dich fit! (Schrot&Korn 4/2006)
    Fotos: Michael Himpel // Foodstylist: Jürgen Vondung // Styling: Barbara Hilmes // Rezeptideen: Imke Schiersch. Rezeptumsetzung: Judith Braun

© bio verlag gmbh 2020