Hirsotto mit Wein

Für 4 Personen. Zubereitung: 20 Min. + Kochzeit: 20 Min.

  • 2 Zwiebeln
  • 5 EL Olivenöl
  • 800 g bunte Gemüse (was der Kühlschrank so hergibt)
  • 10 schwarze Oliven
  • 300 g Hirse
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Weißwein
  • 100 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer

1 Zwiebeln würfeln und in Öl anschwitzen. Gemüse in kleine Stücke schneiden und 2–3 Minuten knackig anbraten. Oliven in Ringe schneiden und zugeben.

2 Hirse zugeben und leicht anrösten. Mit Gemüsebrühe und Wein ablöschen. Aufkochen.

3 Hirsotto auf kleiner Flamme quellen lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Ab und zu umrühren.

4 Parmesan reiben. Unter das Hirsotto rühren. Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Sofort servieren.

Tipp: Übriges Hirsotto mit Ei und Semmelbröseln verkneten. Bratlinge formen und in der Pfanne ausbacken. Schmeckt köstlich mit Tomatensoße und Salat.

„Das Hirsotto kocht sich fast von alleine. Es schmeckt herrlich mit viel Parmesan und Wein, macht glücklich und satt.“
Gabriele Augenstein

Kochen für Überraschungsgäste (Schrot&Korn 10/2007)

© Michael Himpel // Foodstylist: Jürgen Vondung // Styling: Barbara Hilmes

 

© bio verlag gmbh 2020