Hochzeitstorte: Orangentorte mit Schokoladenbiskuit (S&K 03/2011)

(Für 1 Springform, 26 cm Durchmesser)
Zubereitungszeit: 50 min
Backen ca.: 35 min

Für den Boden:

  • 60 g Weizenmehl
  • 60 g Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL abgerieben Orangenschale, Bio
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier
  • 50 g Zucker
  • 75 g Honig
  • 2 cl Orangenlikör
  • 2 EL Orangensaft
  • Butter und Mehl, für die Form

Für die Füllung:

  • 150 g Quark
  • 150 g Mascarpone
  • 100 g Orangenmarmelade
  • 250 ml Sahne

Für die Dekoration:

  • 3 EL Orangenmarmelade
  • 2 cl Orangenlikör
  • 2 Hand voll Essblüten, (z. B. Kamille, Gänseblümchen, Rosenblüten, Veilchen, Stiefmütterchen)
  • Puderzucker, zum Bestauben

  1. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Boden der Springform ausbuttern und mit Mehl bestauben.
  2. Die beiden Mehle mit dem Backpulver, Orangenabrieb, Kakao und Salz vermengen. Die Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen und den Zucker einrieseln lassen. Wieder steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Honig, Orangensaft und -likör verrühren und unter den Eischnee ziehen. Mehlmischung darüber sieben und vorsichtig unterheben.
  3. Den Teig in die Backform füllen und im Ofen ca. 35 Minuten backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, dann aus der Form lösen und einmal waagrecht halbieren.
  4. Für die Füllung den Quark mit der Mascarpone und der Orangenmarmelade glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle füllen und Tupfer auf den unteren Boden aufspritzen. Den Deckel auflegen. Bis zum Servieren kalt stellen.
  5. Für die Dekoration die Orangenmarmelade mit dem Likör verrühren, leicht erwärmen und den Deckel damit einstreichen. Mit den Blüten dekorativ belegen und mit Puderzucker bestauben.

Schrot&Korn

Hochzeitstorte (S&K 03/2011)

© Stockfood

© bio verlag gmbh 2020