Käse-Brot-Auflauf mit Trauben (S&K 09/2012)

Toll für Gäste · Für 4 Personen
Zubereitung: 15 Min. + Backzeit: 25 Min.
Pro Portion: 645 kcal; 40 g F, 27 g E, 38 g KH

  • 1 EL weiche Butter
  • 12 Scheiben Baguettebrot vom Vortag
  • 160 ml trockener Weißwein
  • 200 g würziger Bergkäse
  • 20 kernlose Weintrauben (grün oder blau)
  • 200 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 3 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Muskatnuss

  1. Eine Auflaufform mit Butter fetten. Baguettescheiben mit Weißwein beträufeln und in die Form setzen. Zwei Drittel vom Käse in dünne Scheiben schneiden und diese zwischen die Baguettescheiben stecken, restlichen Käse reiben. Weintrauben waschen, trockentupfen, halbieren und um die Baguettescheiben verteilen.
  2. Sahne und Milch mit Eiern verquirlen und mit Salz, Pfeffer und etwas geriebener Muskatnuss würzen. Den geriebenen Käse auf den Brotscheiben verteilen. Sahne-Ei-Masse gleichmäßig darübergießen und die Auflaufform für ca. 25 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Backofen schieben.
  3. Sobald sich die Oberfläche des Brotauflaufs goldgelb färbt und die Eimasse gestockt ist, Form aus dem Ofen nehmen und sofort servieren. Schrot&Korn
 
Herbstgenüsse aus dem Ofen (S&K 09/2012)

© Text Helga Boschitz Rezepte Susanne Walter
Fotos
Maria Grossmann

© bio verlag gmbh 2020