Kartoffel-Kräutersuppe


Die Suppe ist ein Urelement der Küche. Ihr Geheimnis liegt nicht nur in den Zutaten, sondern auch darin, dass sie so lange gart bis ihre Zutaten zu einem Ganzen verschmolzen sind. Sie wird dabei immer besser.

Kartoffel-Kräutersuppe

Für 8 Personen, Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Kann am Vortag zubereitet werden!

  • 750 g Kartoffeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter oder Margarine
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Dill
  • 1 Kästchen Kresse
  • 80 g Natur-Frischkäse
  • 100 ml süße Sahne
  • Kräutersalz
  • frischer Pfeffer
  • Flüssigwürze

1 Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch hacken und mit den Kartoffeln in der heißen Butter anbraten.

2 Mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten garen.

3 Einige Sträußchen Kräuter als Verzierung beiseite legen. Übrige fein hacken und 3 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben.

4 Käse und Sahne zufügen und alles pürieren.

5 Suppe mit den Gewürzen kräftig abschmecken und mit den Kräutern verzieren.


© bio verlag gmbh 2022