Kartoffelsuppe


Für 4 Personen
Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

  • 2 Stangen Lauch
  • 800 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 3 TL Butter
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Kräutersalz
  • 1 TL Dinkel-Vollkornmehl
  • 2 EL Crème fraîche
  • 2 Scheiben Vollkorn-Toast
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • einige Kerbelblättchen

1 Lauch in schmale Ringe schneiden.

2 Kartoffeln schälen und würfeln.

3 2 TL Butter erhitzen. Lauch und Kartoffeln darin kurz anbraten.

4 Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Bei mittelstarker Hitze etwa 15 bis 20 Minuten garen und pürieren. Mit Kräutersalz abschmecken.

5 Restliche Butter mit Mehl zu einer Kugel verkneten. Mehlbutter in der heißen Suppe auflösen und aufkochen lassen. Crème fraîche unterrühren.

6 Toast würfeln. Knoblauchzehe durch eine Presse drücken.

7 Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Brotwürfel unter Rühren leicht anbraten.

8 Suppe portionieren. Toastwürfel kurz vor dem Servieren in die Suppe geben. Mit Kerbelblättchen verzieren.


© bio verlag gmbh 2020