Kichererbsenmus mit Couscous

Für 4 Personen

Zutaten:

  • 1 Pckg. Couscous, gewaschen, gedämpft
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • glatte Petersilie, gehackt

    Kicherbsenmus:

  • 1 Pckg. Kichererbsen (500 g), über Nacht eingeweicht
  • 1/2 Stück Kombu Alge, eingeweicht
  • 4 Mohrrüben, klein geschnitten
  • 2 große Zwiebeln, klein geschnitten
  • 1 Stange Lauch , klein geschnitten
  • Sojasoße
  • Salz oder Shoyu
  • 2 EL Tahin
  • 2 Salzpflaumen, klein geschnitten
  • Knoblauch, klein geschnitten
  • Saft einer Zitrone

    Couscous waschen, dämpfen, wie auf Packung angegeben. Gemüsebrühe aufkochen, in den Couscous geben, ziehen lassen. Mit glatter Petersilie vermischen.

    Kichererbsen 2 Std. kochen (Einweichwasser abgießen, sonst Blähungen), Schaum beim ersten Aufkochen abschöpfen. Kombu Alge zugeben. Möhren weich kochen. Zwiebeln und Lauch anbraten, mit Sojasoße ablöschen, köcheln, bis sie weich sind. Gemüse zu den Kichererbsen geben, Kochwasser sollte die Erbsen knapp bedecken, sonst Wasser dazugeben. Mit Salz oder Shoyu abschmecken, Tahin, Salzpflaumen und Knoblauch zugeben. Alles pürieren, wieder erhitzen. Zitronensaft dazugeben.

    Zubereitungszeit: 20 Minuten + Zeit für die Kichererbsen


    Schrot und Korn - Leserin S. Schiwek aus Offenbach.

  • © bio verlag gmbh 2020