Kokossuppe mit Reisnudeln (S&K 3/2022)

Scharf
Leicht - 4 Portionen
Zubereitungszeit: 25 Min
Pro Portion: 510 kcal; 7 g E, 19 g F, 75 g KH

Zutaten

  • 60 g Kokosöl
  • 30 g Ingwer
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Chilischote
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 20 g getrocknete Shiitake-Pilze, eingeweicht
  • 500 ml Kokosmilch
  • 3 Stangen Zitronengras 
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Süßkartoffeln 
  • 250 g Reisbandnudeln
  • 150 g Chinakohl 1 Limette
  • 1 Bund Koriander

  1. Kokosöl in einem Topf erhitzen. Ingwer schälen und in Streifen schneiden, Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Chilischote entkernen und in Halbringe schneiden. Alles bei mittlerer Hitze im Öl anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Pilze ausdrücken und zugeben. Brühe fünf Minuten leicht simmern lassen.
  2. Kokosmilch und Zitronengras zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Süßkartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und zur Suppe geben. Suppe köcheln lassen, bis die Süßkartoffeln weich sind.
  4. Reisbandnudeln nach Packungsanweisung garen. Chinakohl in feine Streifen schneiden. Beides auf vier Schüsseln verteilen.
  5. Die heiße Suppe darüber gießen. Limettensaft nach Geschmack in die Suppe träufeln. Mit Koriander servieren.
Schrot&KornKnack die Kokosnuss
  • Schrot&Korn 3/2022
Rezepte Daniel Schwarz Fotos Katrin Winner Text Barbara Lehnert-Gruber

© bio verlag gmbh 2022