Kräutersauce

Salsa verde

Die leichte, sehr variable Salsa verde ist ideal für Spaghetti und andere Pasta. Mit Essig und Brot angemacht, paßt sie zu Fisch, Fleisch und Eiern. Das älteste überlieferte Rezept für Kräutersauce mit Rauken stammt aus dem 14. Jahrhundert. Auch Dill, Estragon, Schnittlauch, Sauerampfer, Borretsch und viele andere Kräuter ergeben einzeln oder gemischt eine leckere Salsa verde. Neben Öl verwenden die Italiener auch Butter und zum Verfeinern z.B. Zitronensaft.

Zutaten für 400g Pasta und 4 Personen

  • 2 Bund Petersilie, 100 ml Olivenöl
  • je 4 EL Sonnenblumenkerne und Kapern
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zubereitung

1. Petersilie waschen, trockenschütteln, hacken und mit den ebenfalls gehackten Sonnenblumenkernen und Kapern vermischen.

2. Olivenöl hinzugeben und sorgfältig unterrühren. Sauce mit Pfeffer abschmecken. Wegen der salzigen Kapern ist Salzen nicht nötig.


aus: Silvia Johna, Harry Assenmacher,
Pasta & Pesto
verlag gesund essen gmbh, 1999

© bio verlag gmbh 2020