Krautsuppe asiatisch (Schrot&Korn 10/2008)

Für 4 Personen. Zubereitung: 15 Min. + Kochzeit: 15 Min.

  • 1 l Wasser
  • 4–6 Shiitake-Pilze, frisch oder getrocknet
  • 3 Karotten
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • ½ Kopf Weißkraut
  • 1 Chilischote
  • 1 Zwiebel
  • 4 Scheiben Ingwer
  • 1 Sternanis
  • 1 Prise Salz
  • 2 Scheiben Zitrone
  • 1 TL Bockshornkleesamen
  • 200 g Sojasprossen
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 Bund Petersilie

1 Wasser in einem großen Topf erhitzen. Getrocknete Pilze kurz in warmem Wasser einweichen, in Streifen schneiden. Karotten und Staudensellerie in Scheiben, Krautblätter in dünne Streifen schneiden. Gemüse aufkochen.

2 Chilischote fein hacken, Zwiebel in Ringe schneiden und mit Chili, Ingwer und Sternanis zur Suppe geben. Mit Salz abschmecken, Zitronenscheibe und Bockshornkleesamen zugeben und 10–15 Minuten kochen.

3 Die Sprossen zum Schluss zufügen und noch 1–2 Minuten ziehen lassen.

4 Die Suppe mit Sojasoße abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Schrot&Korn

Kochen nach den fünf Elementen (Schrot&Korn 10/2008)

© Michael Himpel // Foodstyling: Jürgen Vondung // Styling: Barbara Hilmes

 

© bio verlag gmbh 2020