Kürbis-Kartoffeleintopf


Für 4 Personen
Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

  • 750 g Kürbis (z.B. Muskatkürbis, Hokkaido, roter Zentner)
  • 750 g Kartoffeln
  • 250 g Steckrüben
  • 100 g Sellerie
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Kräutersalz
  • frischer Pfeffer
  • je 1/2 TL Curry- und Paprikapulver
  • 1/2 Bund Petersilie

1 Kürbis je nach Sorte nur schrubben (Hokkaido) oder auch schälen und mundgerecht würfeln.

2 Kartoffeln, Steckrüben und Sellerie schälen und in Stücke schneiden.

3 Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Gemüse darin bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 15 Minuten garen.

4 Eintopf mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprikapulver pikant abschmecken.

5 Petersilie klein schneiden und über den Eintopf streuen.

Tipp:

Wenn Sie den Kürbis anstatt zu schälen, aushöhlen, können Sie ihn als Suppenterrine verwenden und den Eintopf darin servieren.


© bio verlag gmbh 2020