Kürbiscremesuppe

Für 4 Personen

  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis (500-700 g)
  • 3 dicke Möhren
  • 4 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Gemüsehefebrühe
  • Kräutersalz, Curry
  • 1500 ml Wasser
  • 200 ml Sahne
  • 1/2 TL Ingwer, frisch oder getrocknet
  • 1-2 TL Agavendicksaft
  • 1/2 Bund Petersilie, fein gehackt

Kürbis schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Möhren ebenfalls schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Tomaten von den Stielansätzen befreien, kurz in kochendes Wasser tauchen, häuten und grob würfeln. Zwiebel schälen, fein würfeln und in der Butter andünsten. Tomaten hinzugeben und etwas einkochen lassen. Möhrenstücke, Kürbiswürfel, Gemüsehefebrühe, Kräutersalz und Curry hinzugeben. Mit Wasser aufgießen, aufkochen lassen und Gemüse bei mittlerer Hitze in etwa 15 Minuten weich kochen.

Gemüse pürieren. Suppe mit Sahne verfeinern und mit frisch geriebenem Ingwer sowie mit Agavendicksaft abschmecken. Kürbisuppe mit Petersilie bestreut servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten


Portrait Kürbis, Schrot&Korn 10/99 und weitere Kürbisrezepte

© bio verlag gmbh 2020