Linsen-Reisplätzchen mit Ziegenfrischkäse (S&K 10/2011)

für Gäste, gut vorzubereiten
für 4 Portionen

Zubereitung: 20 Min. + Einweichzeit: 12 Std. + Kochzeit: 40 Min.
Pro Portion: 720 kcal; 46 g F, 20 g E, 56 g KH

  • 100 g rote Linsen
  • 100 g roter Reis
  • 300 g Kartoffeln
  • 50 g Zwiebeln
  • 1 Ei
  • 1 geh. EL Weizen-Vollkornmehl
  • 1 geh. TL Salz
  • 1 geh. TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 3 Msp. schwarzer Pfeffer
  • 100 ml Olivenöl zum Braten
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 300 g Ziegenfrischkäse
  • 2 Birnen

  1. Linsen circa 12 Stunden in Wasser einweichen, abgießen.
  2. Reis mit 200 ml Wasser zugedeckt 30 Minuten auf kleiner Flamme kochen. Zugedeckt abkühlen lassen
  3. Kartoffeln und Zwiebeln sehr fein raspeln. Mit Linsen, Reis, Ei, Mehl, Salz, Kreuzkümmel und Pfeffer verrühren.
  4. Plätzchenmasse esslöffelweise im heißen Öl von beiden Seiten goldbraun braten. Überschüssiges Fett abtupfen.
  5. Schnittlauch fein schneiden, mit Frischkäse vermengen. Salzen und pfeffern. Birnen in Scheiben schneiden. Auf jede Scheibe ein Plätzchen setzen und mit Frischkäse garnieren.

Schrot&Korn

Rezepte mit Reis (S&K 10/2011)

©Text Gabriele Augenstein Rezepte Styling und
Fotos Udo Einenkel

© bio verlag gmbh 2020