Linseneintopf mit getr. Pflaumen

(4 Pers.)

  • 150 g getr. Pflaumen
  • 1 1/2 l Wasser
  • 250 g Canadische Linsen vertes du puy
  • 100 g Grünkernschrot mittelausgemahlen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Tl Senfkörner
  • 6 Wacholderbeeren
  • 1/4 Tl Thymian und Estragon
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Karotte
  • 1 Stück Sellerieknolle
  • 1 Lauch
  • etwas gem. Kümmel und Liebstöckel frisch oder getrocknet
  • 1 Tasse Wasser
  • 1-2 Tl Kräutersalz
  • 2-3 El Zitronensaft
  • 1 El Birnendicksaft
  • 1 Schuß Sahne oder 1 El Butter

Pflaumen über Nacht in 1/2 l lauwarmen Wasser einweichen.

Grünkern in einem Topf kurz anrösten, Tymian, Estragon, Lorbeerblätter, Senfkörner, Wacholderbeeren, Linsen und Wasser zugeben, zum Kochen bringen und zugedeckt 30 min. köcheln. Nach 30 min. die eingeweichten Pflaumen zu den Linsen geben, aufkochenlassen und bei schwacher Hitze 45 min. nachquellen lassen. Inzwischen das Gemüse klein schneiden und mit etwas Öl andünsten. Kümmel, Liebstöckel, Wasser zugeben und bißfest garen. Das gegarte Gemüse unter die Linsen mischen mit Kräutersalz, Zitronensaft und Birnendicksaft abschmecken. Das Ganze noch mit etwas Butter oder Sahne abrunden. Anrichten mit Sprossen oder frischem Schnittlauch.


mit freundlicher Genehmigung von

Davert-Mühle

© bio verlag gmbh 2020