Linsentopf (als Beilage zu Injera)

Für 4 Personen. Zubereitung: 30 Min. + Kochzeit: 25 Min.

  • 4 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 2–4 EL Berbere Gewürzmischung
  • 400 g pürierte Tomaten
  • 100 ml Wasser
  • 200 g rote Linsen
  • Salz

1 Zwiebeln und Knoblauchzehen fein würfeln und im heißen Öl glasig dünsten.

2 Je nach gewünschter Schärfe Berbere und Tomatenpüree unterrühren.

3 100 ml Wasser und gewaschene Linsen zugeben. Kurz aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Salzen und zu Injera servieren.

Gewürzmischungen: Berbere und Harissa

Afrikanische Gewürzmischungen schmecken zitronig, kümmelartig, nussig, zimtig und oft ganz schön scharf. Jede Zutat wird gesondert im Mörser zerkleinert. Berbere ist ein unverzichtbares Gewürz in Äthiopien. Die Gewürzpaste besteht aus getrockneten roten Chilis, schwarzem Pfeffer, Kreuzkümmel, Zwiebeln, Knoblauchzehen, Kardamom, Muskat, Piment, Zimt, Koriandersamen, Ingwer, süßem Paprika und Erdnussöl. Feurig-scharf ist das marokkanische Harissa, bestehend aus Chili, Knoblauch, Salz, Koriander, Kreuzkümmel und Minze. Pflanzenöl macht aus den Mischungen haltbare Pasten.

Rezepte aus Afrika

© Michael Himpel // Foodstylist: Jürgen Vondung // Styling: Barbara Hilmes // Rezepte: Judith Braun

© bio verlag gmbh 2021