Linzer Wolken

  • 100 g zimmerwarme Butter
  • 3 EL flüssiger Honig
  • 1/2 Ei
  • 150 g Vollkornmehl
  • 1 Msp. Weinsteinbackpulver
  • 200 g geriebene Haselnüsse
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • 1/2 Glas Himbeermarmelade

Butter mit dem Handrührgerät so lange rühren (ca. 10 Minuten),bis sie weiß ist und an Volumen sichtbar zugenommen hat. Honig unddas halbe Ei beigeben, gut verrühren.

Mehl mit Backpulver mischen und unter die Buttermasse rühren. RestlicheZutaten dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig inZellophan wickeln und rund 1 Stunde kühl stellen.

Teig etwa 4 mm dick ausrollen. Wolken oder Monde ausstechen und im vorgeheiztenOfen bei 180 Grad 8 bis 10 Minuten hellbraun backen.

Die Hälfte der noch heißen Plätzchen sofort mit Marmeladebestreichen, ein zweites darauf legen und leicht andrücken.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten + 1 Stunde zum Kühlen

(aus Backen in der Advents- und Weihnachtszeit, Midena Verlag)


siehe:
Plätzchen - Vollwertige Naschereien für die Advents- und Weihnachtszeit,
S&K 11/98

© bio verlag gmbh 2022